Digitalen Wandel gemeinsam gestalten

Co-Working mit digitalen Talenten

Was ist das B-Colab?

Das B-Colab ist ein Co-Working Projekt für die kreative und kollaborative Zusammenarbeit – vor Ort oder virtuell. Das Konzept umfasst digitales Know-How, Experimentierfreude und kompetentes Teamwork.

In enger Zusammenarbeit mit seinen Partner*innen fördert das B-Colab das Teamwork von digitalen Talenten, Wissenschaftler*innen und Mitarbeiter*innen, die den digitalen Wandel in ihren Unternehmen vorantreiben.

Das B-Colab wurde am Institute of Electronic Business an der Universität der Künste Berlin als Brückenschlag zwischen angewandter Forschung und der digitalen Wirtschaft eingerichtet.

„Mit dem B-Colab, das Unternehmen, Digital Natives und gelebte Alltagsforschung zusammen bringt, erlangen wir wichtige Erkenntnisse für die zunehmende Digitalisierung unserer Branche.“
Dr. Marcus Eilers
Leiter Unternehmensentwicklung und Strategie, Deutsche Wohnen
Quelle
Digital Talente

Co-Working

Im B-Colab arbeiten digital-affine Teams mit ausgewählten Unternehmen an Themen rund um den digitalen Wandel.

Die Teams arbeiten im Sinne des Co-Workings in der Smart WG oder auch in verschiedenen Co-Working-Spaces der Partner*innen-Unternehmen.

Ein wichtiger Teil der Zusammenarbeit ist der kollaborative Austausch zwischen den Teams.

Projekt: Die Smart WG

Die Smart WG ist ein mit vernetzten Technologien ausgestatteter Wohn- und Arbeitsort, der die Konzepte Co-Working und Co-Living miteinander verbindet. Die smarte Technologie soll einerseits nachhaltiges Wohnen ermöglichen und sinnvolle Nutzungsszenarien erforschen. Andererseits soll die Vernetzung auch dynamische Formen des Co-Workings ermöglichen.

Erfahren Sie mehr

Bisherige Partner*innenunternehmen

Kontakt

Sie haben Interesse und möchten mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns gerne.

    „Das war ein ausgezeichnetes Beispiel für den Transfer von schwer zugänglichem Know-how.“
    Dirk Elsner
    DZ Bank

    Das Institute of Electronic Business

    Das Institute of Electronic Business ist ein An-Institut der Universität der Künste Berlin. Dabei ist es im Herzen Berlins verankert und hat sich vorallem auf die Erforschung des digitalen Wandels spezialisiert. Seit über 20 Jahren widmet sich das IEB dem Transfer von wissenschaftlichem Know-how aus der angewandten Forschung in die digitale Praxis.

    mehr erfahren